Aktuelles

Neueste Entwicklungen und Veröffentlichungen des Staudrucksonden-Herstellers Vectoflow.

Vectoflow Produkteinführung: VectoDAQ Air Data System

Das VectoDAQ Air Data System besteht aus einem Datencomputer und einer gewichtsoptimierten Strömungssonde, die wie alle Vectoflow-Sonden mit additiven Fertigungsmethoden hergestellt wird. Das System ist für simultane Messungen mehrerer Druck- und Temperatursignale und für die Auswertung der Daten ausgelegt, um Strömungswerte wie Anstellwinkel, Luftgeschwindigkeit und Flughöhe zu erhalten.



Vectoflow Produkteinführung: Instationäre Strömungsmesssysteme

Vectoflow bringt eine neue Produktlinie auf den Markt: instationäre Strömungssonden mit integrierten Drucksensoren. Wie alle anderen Vectoflow-Produkte, sind auch die neuen instationären Sonden dank der optimierten additiven Fertigungsmethode von Vectoflow hochgradig anpassbar und äußerst robust zugleich. Die Sonden sind mit 1 bis 7 Bohrungen erhältlich (weitere auf Anfrage) und werden mit einer Frequenz- und Winkelkalibrierung geliefert.



Vectoflow ist Finalist des deutschen Gründerpreises

Der Deutsche Gründerpreis ist die bedeutendste Auszeichnung für herausragende Unternehmer in Deutschland. Ziel der Initiative ist es, ein positives Gründungsklima in Deutschland zu fördern und Mut zur Selbstständigkeit zu machen. Der Preis wird jährlich in den Kategorien Schüler, StartUp, Aufsteiger und Lebenswerk verliehen.



Swiss AM Guide 2018 – Wie 3D-Druck die Messtechnik revolutioniert

Der Anwendungsfall von Vectoflow zeigt eindrucksvoll, wie maßgeschneiderte Druckmesstechnik für viele verschiedene Bereiche hergestellt werden kann. Die Vorteile der additiven Fertigung hinsichtlich Design, Größe und Material werden gezielt genutzt und mit messtechnischem Know-how kombiniert. Auf diese Weise können kundenspezifische Druckmesssonden angeboten werden, die robust, flexibel, einteilig sind und zugleich die Messgenauigkeit erhöhen.



Vectoflow sucht Pilotkunden für neues Air Data System

Sie entwickeln aktuell ein UAV oder eine Drohne? Sie benötigen Daten zu Airspeed, Roll-, Gierwinkel, barometrische Höhe und Temperatur und möchten diese später analysieren oder direkt in Ihre Steuerung einfließen lassen? Wir entwickeln aktuell ein kleines, robustes Airdata-System, bestehend aus einer Sonde zur dreidimensionalen Messung des Strömungsvektors und einer Messelektronik, die alle relevanten Flugdaten direkt digital ausgibt.