Vorteile durch innovative Fertigung - Der 3D Druck

Durch unser 3D-Druck-Verfahren werden die Staudrucksonden flexibel für den jeweiligen Anwendungsfall gestaltet. Größe, Form und Materialien werden auf Ihr Einsatzgebiet angepasst.

Die Vorteile

 

Robust

Unsere Standardsonden werden aus einem Teil hergestellt. Dadurch sind sie robust und haben eine besonders hohe Eigenfrequenz und Lebensdauer. 

Ab 0,9 mm Durchmesser

Durch den Einsatz von generativer Fertigung im Microbereich sind 5- und 7-Lochsonden mit einem Spitzendurchmesser ab 0,9 mm möglich.
Rake in Turbine

Komplexe Geometrien

Mehrere Sonden im Verbund als Rake oder in definierten Winkeln gebogene Sonden sind auf Kundenwunsch einfach herstellbar. 

Einfache Integration

Egal wie Ihre Messaufgabe aussieht – Vectoflow Sonden können fast in jeden bestehenden Aufbau integriert werden und alte Messtechnik ersetzen. Die Referenzfläche wird dafür angepasst.

Das Druckverfahren

Unsere 3D-Druck Fertigung basiert auf dem Powder Bed Fusion Verfahren. Dabei werden ausgewählte Bereiche eines Grundmaterials in Pulverform (Powder Bed) mithilfe eines Laserstrahls miteinander verschmolzen. Dadurch werden exzellente mechanische Eigenschaften und hohe Detailgenauigkeit der entstehenden Produkte erreicht, die durch ihre Fertigung aus nur einem Teil sehr robust und langlebig sind. Außerdem ermöglicht es komplexe, kundenspezifisch anpassbare Geometrien.
Powder Bed Fusion
3D Drucker Picture: EOS GmbH